revis erhält wieder neuen Auftrag - zur Erweiterung einer Biomethan-Anlage

Nach erfolgreicher Übergabe an den Kunden, hat die revis bioenergy bereits den Folgeauftrag zur Erweiterung der Biomethan-Anlage Gommern erhalten.
Die Biogas- bzw. Biomethan-Anlage soll in 2018 um 50% auf dann 1.050 Nm³ Biomethan erweitert werden.
Firma revis bioenergy wurde mit der Genehmigungsplanung sowie der anschließenden Erweiterung der Biomethan-Anlage beauftragt. „Es freut uns, dass wir damit bereits die dritte große Biomethan-Anlage für das Jahr 2018 vertraglich binden konnten. Das zeigt, dass unser Ansatz sich auf hochwertige Biogas-Analagen sowie Biomethan-Einspeisung zu konzentrieren, richtig war.“ Gibt sich Benjamin Franke, zuständiger Leiter für die internationale Unternehmensentwicklung zufrieden.